EnergieStromanbieter

Umspannstation für EnBW Baltic 2 erfolgreich in Ostsee installiert

Offshore Windkraft

Beim ersten Mal wollte das Wetter nicht mitspielen, jetzt haben strahlender Sonnenschein und eine ruhige See für ideale Voraussetzungen gesorgt: Die Umspannstation für den Offshore-Windpark EnBW Baltic 2 ist seit heute Mittag fest mit dem Meeresboden der Ostsee verankert.

Umpannstation Baltic 2 mitten in der Ostsee

Die rund 4.400 Tonnen schwere Plattform war bereits Anfang September vom Kieler Hafen ins Baufeld transportiert worden, um dort installiert zu werden. Wegen eines Wetterumschwungs mussten die Arbeiten aus Sicherheitsgründen jedoch abgebrochen und der Koloss in den sicheren Hafen von Sassnitz verbracht werden. Nach rund einer Woche war es vergangenen Samstag wieder so weit: Gegen 14 Uhr startete der Schleppverband erneut mit der Umspannstation gen Baufeld und traf dort in den frühen Morgenstunden des Sonntags ein. Schlechtes Wetter stellte die Projektleitung der EnBW abermals auf eine Geduldsprobe. Nach einer kurzen Pause ging es gestern (Montag) dann mit den vorbereitenden Arbeiten weiter, die Topside wurde auf ihre endgültige Position ausgerichtet, das Jacket-Oberteil der Umspannstation abgesenkt. Um die Mittagszeit hieß es dann: Touchdown! Alle vier Beine des Jacket-Oberteils sind in das Unterteil eingefädelt und komplett abgesenkt – die OSS wurde erstmalig mit der Ostsee verbunden.

Zeige mehr

Sven Oliver Rüsche

Sven Oliver Rüsche ist Gründer von eMobilratgeber.de und schreibt über Produkte + Dienstleistungen, Hersteller und gibt Tipps für Einsteiger in die Elektomobilität. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist unter redaktion@eMobilratgeber.de in der Redaktion erreichbar.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"