Community

Breaking Elektro News – B.E.N – Michael Schmitt

YouTube Kanalvorstellung

– In folgender Sendung hat er unser Interview mit Greenpeace Energy und deren neuer Mobilstrom-Tarif erwähnt (ab 13:55) –

Fulda – Die seriösesten Nachrichten Rund um das Thema Elektromobilität liefert Michael Schmitt mit seinen “Breaking Elektro News” (kurz: B.E.N.). Das sagt zumindest der Youtuber aus der eMobilisten-Szene in Deutschland. eMobilratgeber wurde von ihm in einer seiner letzten Sendungen erwähnt. In unserer Kategorie “eMobilisten-Community” stellen wir nun regelmäßig gute Informationsquellen und seriöse Quellen vor. Heute geht unser Spotlight ins hessische Fulda….

Michael Schmitt babbelt mit hessischer Note

Mit viel Lokal-Couleur bringt Michael Schmitt seine Informationen sehr symphatisch an die interessierte eMobilisten-Community rüber. Sein Youtube Kanal hat aktuell (mitte Juni 2020) 11.500 Abonnenten. Seine Breaking Elektro News zeigen regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der Elektroautoszene und zwischendurch startet Michael Schmitt auch mal einen Livestream, um seiner Fanschaft Rede und Antwort zu stehen. Bei den Livechats ist es dabei keine Seltenheit, dass er (bekennender Fast-Food-Junkie) von einigen seiner Zuschauer den Einen, oder Anderen Whopper per Spende geschenkt bekommt.

Von Fulda nach Lissabon im Hyundai Kona Elektro

Michael Schmitt lebt und liebt die Elektromobilität. Mit seinem Hyundai Kona Elektro SUV fuhr er sogar einmal von Fulda bis nach Lissabon. Auf der Strecke meldete er sich dann immer wieder per Livestream. Hier entstand auch der bis heute bestehende Kult, dass ihn seine Zuschauer mit Geldspenden “füttern” wollen. Michael zeigte hautnah, seine Erlebnisse an den Ladesäulen auf dieser nicht wirklich kurzen Strecke. Beim Zuschauen fieberte man als virtuell Mitreisender wirklich mit, ob er es bis zur nächsten funktionierenden Ladesäule schafft. Er hat es aber am Ende tatsächlich geschafft und ist die tausende Kilometer rein elektrisch gefahren. Zeigte mit dieser Tour jedoch auch, dass von Fahrern von Elektroautos auf solchen Langstrecken, trotz nahezu perfekter Tourenplanung, sehr viel Geduld und Ruhe abverlangt wird. Neben technischer Schwierigkeiten (Ladesäule defekt) gab es oft auch Probleme mit den Ladekartenanbietern (Kein Roaming), oder aber die geplante Ladesäule steht Abends auf einem verschlossenen Firmengelände…

Autotests & Verbrauchsfahrten von Elektroautos

Michael Schmitt ist ein Pedant. Zumindest, wenn es um die Themen Glaubwürdigkeit, Tonqualität und akkurate Aufzeichnung von Vor- und Nachteilen der jeweiligen Autotests geht. Sein Blickwinkel geht dabei immer in Richtung Alltagstauglichkeit. Wenn etwas unnötig, oder Blödsinn ist, dann sagt er es auch – natürlich in seinem hessischen Hochdeutsch, was sehr sympathisch rüberkommt. Aufgrund seiner Praxisnähe hilft Michael Schmitt und seine Breaking-Elektro-News definitiv jeden weiter.

Aktiv in der eMobilisten-Community

Im vergangenen Jahr war Michael Schmitt zusammen mit Ove Kröger aus Norddeutschland maßgeblich an der Planung und Realisierung vom E-Cannonball beteiligt. Der E-Cannonball ist eine Vergleichsfahrt von Elektroautos quer durch Deutschland. Im Jahr 2019 ging die Strecke von der Insel Mainau (Bodensee) bis nach Berlin.

Hier geht es direkt zu seinem Youtube-Kanal

 

Schlagwörter
Zeige mehr

Sven Oliver Rüsche

Sven Oliver Rüsche ist Gründer von eMobilratgeber.de und schreibt über Produkte + Dienstleistungen, Hersteller und gibt Tipps für Einsteiger in die Elektomobilität. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist unter redaktion@eMobilratgeber.de in der Redaktion erreichbar.

Ein Kommentar

  1. Hallo Michael ich habe mir einen Mützenpullover plus ein T-Shirt bei euch bestellt sie kamen gestern an leider ist ein Fehler passiert. Das T-Shirt und den Pullover habe ich mit der Größe XL bestellt. Das T-Shirt passt beim Pullover ist wohl ein kleiner Fehler passiert es ist eher ein XS als ein XL. Ich bekomme nicht mal den Pullover über meine Arme so klein ist es. Bitte teile mir mit wie ich weiter fortfahren soll und wie wir den Pullover umgetauscht bekommen in die Originalgröße. Über eine Antwort freue ich mich. Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close